Online Fremdsprachenlernen – Deutsch, Englisch und Italienisch

Online Fremdsprachen lernen- einfach, qualitativ und zeitsparend

Unser Partner Hegra GmbH aus Viškovo bietet Online Fremdsprachenkurse (Deutsch, Englisch und Italienisch). Gewährleistung der Qualität ihrer Leistungen ist erfolgreich durchgeführtes, staatlich gefördertes MobiPro Programm für duale Ausbildung in Deutschland. In Konkurrenz zwischen KandidatInnen aus Osteuropäischen Ländern, Italien und Griechenland haben ihre KandidatInnen die besten Deutschkenntnisse und haben alle B1 Prüfung bestanden.

Professionelles Online Lernprogramm ermöglicht allen Lernenden den Unterrichtbesuch von zu Hause. Die Lernende benötigen nur einen PC, Laptop oder Tablet mit Lautsprecher, Web Cam und Micro. An ihrem Bildschirm sehen sie die virtuelle Tafel, an die die Lehrer und die Lernende schreiben können. Außerdem können sie in diesem Programm in Gruppen verteilt werden und Gruppenarbeiten erledigen. Noch ein Vorteil ist die Möglichkeit der Videoaufnahme, so dass sie die verpassten Lesungen anschauen können.

Die Vorteile:

  • Günstiger Preis im Vergleich mit Unterricht im Klassenzimmer (keine Klassenzimmer-, Heizung- und Putzkosten)
  • Ohne zeitverschwendenden Pendel
  • Keine Verkehrs- und Parkplatzkosten
  • Möglichkeit der Unterrichtsaufnahme
  • Branche orientierte Vorlesungen (für Ferienhaus Vermieter, Gastronomie, Medizinfachkräfte usw.)

 

Unterrichtsplan für Deutsch

Wählen Sie das gewünschte Sprachniveau (A1, A2, B1, B2, C1)

A1 Anfänger 120 Stunden
Das Niveau besteht aus zwei Modulen – je 60 Stunden. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Nach dem Niveauerwerb können die Lernende:

  • vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen
  • sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben und können auf Fragen dieser Art Antwort geben
  • sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen

 

A2 Grundlegende Kenntnisse 120 Stunden
Das Niveau besteht aus zwei Modulen – je 60 Stunden. A1 Kenntnisse erforderlich.
Nach dem Niveauerwerb können die Lernende:

  • Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung)
  • sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht
  • mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben

 

B1 Fortgeschrittene Sprachverwendung 200 Stunden
Das Niveau besteht aus zwei Modulen – je 100 Stunden. A2 Kenntnisse erforderlich. Nach dem Niveauerwerb können die Lernende:

  • die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht
  • die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.
  • sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern
  • über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben

 

B2 Selbstständige Sprachverwendung 200 Stunden
Das Niveau besteht aus zwei Modulen – je 100 Stunden. B1 Kenntnisse erforderlich. Nach dem Niveauerwerb können die Lernende:

  • die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen
  • im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen verstehen
  • sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist
  • sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben

 

C1 Fachkundige Sprachkenntnisse 300 Stunden
Das Niveau besteht aus zwei Modulen – je 150 Stunden. B2 Kenntnisse erforderlich.
Nach dem Niveauerwerb können die Lernende:

  • ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen
  • sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen
  • die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen
  • sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden

 

Sprachtest:

Am Ende je Modul werden die Teilnehmer schriftlich und mündlich geprüft. Nach dem abgeschlossenen Sprachtest bekommen die Teilnehmer das Sprachzeugnis für erfolgreich bestandenes Modul das ins kroatische E-Arbeitsbuch eingetragen wird.

Unterrichtsausstattung:

Computerausstattung für aktives Teilnehmen im Unterricht (gute Internetverbindung, Computer, Web Cam, Micro) Kurs- und Arbeitsbuch, Heft und Stift.